Gesamtqualifikation

Punkte sammeln für die Abiturnote

Mit dem Eintritt in die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe zu Beginn der Jahrgangsstufe 12 beginnt die entscheidende Phase im Hinblick auf das angestrebte Abitur. Jede erreichte Note zählt und ist wichtig für die Endnote des Abiturzeugnisses.

Deren Berechnung ist allerdings nur in einem komplexen Verfahren möglich. Für Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Obersstufe und deren Eltern stellen sich dahr viele für die Schullaufbahn wichtige Fragen:

Wie viele Kurse muss ich in die Gesamtqualifikation und in die Zulassung zur Abiturprüfung einbringen?

  • Wie viele Defizite kann ich mir höchstens erlauben?
  • Wie viele Punkte benötige ich für die Zulassung zur Abiturprüfung?
  • Was sind eigentlich die sogenannten "Abi-Vorklausuren"?
  • Was muss ich über das Verfahren in der mündlichen und schriftlichen Abiturprüfung wissen?
  • Wie berechnet sich abschließend die Abiturzeugnisnote?
  • Was muss ich tun, wenn ich am Prüfungstag erkranke?
  • Welche Konsequenzen hat bereits das Mitführen elektronischer Geräte, z.B. eines Handys?
  • Wie erfahre ich am Tag der mündlichen Prüfungen meine Note?

In der Praxis besonders wichtig:

  • Was muss ich tun, wenn ich am Prüfungstag erkranke?
  • Welche Konsequenzen hat bereits das Mitführen elektronischer Geräte, z.B. eines Handys?
  • Wie erfahre ich am Tag der mündlichen Prüfungen meine Note?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen zur Gesamtqualifikation, zum Verfahren in der mündlichen und schriftlichen Abiturprüfung sowie zu Ihrer individuellen Schullaufbahnplanung erhalten Sie von Ihrer Beratungslehrerin bzw. ihrem Beratungslehrer.

Mit dem Abiturnotenrechner können Sie einen Ausblick auf Ihre Abiturdurchschnittsnote wagen!

 

Marley.jpg