Steuergruppe

Koordination der Schulentwicklung

Neue gesellschaftliche Anforderungen an Schulentwicklung und Qualitätsverbesserung führen zu einer erweiterten Verantwortung der Einzelschule. Die Aufgaben und Projekte werden immer komplexer. Projektmanagement-Methoden können Schulen helfen, mit diesen komplexen Aufgaben besser und effektiver fertig zu werden.

Steuergruppen können Teilaufgaben dieser neuen Anforderungen übernehmen. Dabei ist die Steuergruppe kein neues Entscheidungs- oder Machtgremium. Die von Steuergruppe begleiteten Projekte werden mit dem Kollegium abgestimmt: Ein klar formulierter und zeitlich begrenzter Auftrag mit Mandat der Lehrerkonferenz steckt die Rahmenbedingungen für die Arbeit der Steuergruppe. Die Steuergruppe koordiniert alle Maßnahmen, die zum Erreichen der Ziele notwendig sind, die die Lehrerkonferenz gesetzt hat. Sie erstellt einen zeitlich abgestimmten Projektplan, der die Umsetzung der festgelegten Ziele sichert. Außerdem gewährleistet sie Transparenz und klare Kommunikationswege. Die Steuergruppe trifft sich in regelmäßigen Abständen und koordiniert die Arbeit an der Schulentwicklung.

Steuergruppenmitglieder sind derzeit:

Tatjana Buchwald, Tanja Graw, Natalie Bruch, Claudia Heßler, Antje Neutsch und Klaus Niemann. Ein Mitglied der Schulleitung (Rainer Schollas als Schulleiter oder Bernd Pieper als Didaktischer Leiter) nimmt immer an den Steuergruppensitzungen teil.

Für die Weiterarbeit der Steuergruppe hat die Lehrerkonferenz (LK) im Mai 2016 der Steuergruppe folgendes Mandat gegeben:

Gesundheit und Bewegung

Geschäftsordnung der Steuergruppe

 

Tiger.jpg