AG "Schmeck-Experimente"

Versuchslabor Schulküche

 

An der Arbeitsgemeinschaft im Nachmittagsangebot der Schule, "Schmeck-Experimente", nehmen derzeit 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 teil. An zwei Schulstunden in der Woche wird die Schulküche zum Versuchslabor. Bei den Experimenten mit Lebensmitteln werden neben den küchentechnischen Fertigkeiten auch die Sinne der Schülerinnen und Schüler trainiert. Denn bei der Beobachtung von Phänomenen in der Natur ist es wichtig, genau hinzusehen, hinzuhören, zu fühlen, zu riechen und zu schmecken.

Labor Kche

Wenn die Kinder die gemachten Empfindungen beschreiben können, sind sie in der Lage, gezielt Fragen an die Natur zu stellen und weitere Experimente zu planen. Die Zubereitung von Lebensmitteln ist angewandte Physik und Chemie. Das erfahren die Schülerinnen und Schüler beispielweise bei Löslichkeitsexperimenten von Zucker im kalten oder heißen Tee. Farbstoffe bei der Zubereitung von Rote Bete-Salat zeigen Diffusion, Blattsalate Osmose. Was Oxidation bewirken kann und wie sie verhindert wird, erkennen die Schülerinnen und Schüler bei der Herstellung von Obstsalat. Biochemisch wird es bei der Herstellung von Joghurt. Eine Phaseninversion der Emulsion erleben die Schülerinnen und Schüler bei der Herstellung von Butter.

 

 

IchRaum03.jpg