Schüler helfen Leben

Sozialer Tag

Im Juli 2016 standen Projekte in Mazedonien, Serbien und dem Kosovo im Mittelpunkt. Hauptthema der Projekte war "Gewalt ist auch keine Lösung". Die Schülerinnen und Schüler haben € 9175.- erarbeitet!

Am 09. Juli 2015 nahm unsere Schule bereits zum fünften Mal, als eine von 740 Schulen bundesweit, am Sozialen Tag teil. Ihren sozialen Fingerabdruck hinterließen die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr für Kinder und Jugendliche aus Serbien und syrische Flüchtlingskinder in Jordanien. 2015 erarbeiteten unsere Schülerinnen und Schüler € 8230,- ! Wir freuen uns sehr und bedanken uns ganz herzlich für diesen außerordentlichen Einsatz!

Schler helfen Leben

Am 03. Juli 2014 arbeiteten Schülerinnen und Schüler der PWG engagiert, wie an vielen anderen Schulen auch, für einen guten Zweck und erarbeiteten 3970,- Euro und leisteten in diesem Jahr einen Beitrag für Flüchtlinge in Bosnien und Jordanien.
Wir danken allen Schülerinnen und Schülern und ihren "Arbeitgebern" für die Unterstützung. Mats hat 2014 einen Tag als Reporter für das 'neuneinhalb-Team' des WDR gearbeitet. Den TV-Beitrag sehen Sie hier.

Im Jahr 2013 wurden am Ende 5902,34 Euro für syrische Flüchtlinge überwiesen, damit gehört die PWG zu den Schulen mit den höchsten von Schülerinnen und Schülern erarbeiteten Spendensummen in ganz Deutschland.

Schüler helfen Leben ist Deutschlands größte jugendliche Hilfsorganisation. 1992 wurde sie von Schülerinnen und Schülern gegründet, die Gleichaltrigen im ehemaligen Jugoslawien helfen wollten. Sie sammelten Hilfspakete, brachten diese in Flüchtlingslager und bauten später Kindergärten und Schulen wieder auf. Heute fördert und betreibt die Organisation Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa und unterstützt zudem auch Projekte für syrische Flüchtlingskinder in Jordanien. Der Grundgedanke bleibt: Schülerinnen und Schüler helfen Gleichaltrigen.

WandbildMeer.jpg