Abschlüsse

Alle Abschlüsse unter einem Dach

Perspektiven in der Sekundarstufe I

Als integrierte Gesamtschule bietet die PWG die Möglichkeit, alle Schulabschlüsse bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife, dem Abitur, ohne einen Schulwechsel zu erlangen. Durch die Fachleistungsdifferenzierung und neigungsbezogene Wahlmöglichkeiten in der Sekundarstufe I berücksichtigt sie dabei individuelle Stärken und Schwächen von Schülerinnen und Schülern ebenso wie besondere Interessen. Ein umfassendes Förderkonzept unterstützt die schulische Entwicklung.Gleichzeitig sichert Unterricht im Klassenverband gemeinsames Lernen.

Ergänzt wird der Unterricht in einem verlässlichen Ganztag durch ein außerordentlich vielfältiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften und offenen Angeboten.

Am Ende der Sekundarstufe I können - nach dem Hauptschulabschluss nach Klasse 9 - am Ende des 10. Jahrgangs alle Abschlüsse der Sekundarstufe I erworben werden:

  • der Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • die Fachoberschulreife (FOR) / "Mittlerer Bildungsabschluss"
  • die Fachoberschulreife mit Qualifikation (FOR-Q), die zum Besuch der gymnasialen Oberstufe berechtigt


Gymnasiale Oberstufe

In der, an der Gesamtschule, dreijährigen gymnasialen Oberstufe bereitet der Unterricht in Grund- und Leistungskursen auf das für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtende Zentralabitur vor, mit dessen Bestehen die Allgemeine Hochschulreife, das Abitur, erworben wird. Bereits am Ende des 12. Jahrgangs kann der Schulische Teil der Fachhochschulreife erlangt werden.

Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Einen Termin vereinbaren Sie bitte über das Sekretariat.

Eine Übersicht über die Schullaufbahn und eine Übersicht über die Abschlüsse in der Sekundarstufe I finden Sie unter folgenden Links:

Schullaufbahn an der PWG

Schulabschlüsse in der Sekundarstufe I

 

 

Tiger.jpg